Bergrettung Hall
Suche
 
 
Wussten Sie, dass...
... sich die Bergrettung durch freiwillige Zuwendungen, Sponsoring, Spenden und einzelne verrechenbare Einsätze finanziert?

Intranetbereich...
Benutzername:
Passwort:

Einsatzgebiet
Das Einsatzgebiet der Bergrettung Hall ist im Wesentlichen definiert durch die Gemeindegrenzen der Katastralgemeinden Thaur, Absam, Mils, Hall, Ampass, Rinn und Tulfes, sowie durch Randgebiete der Gemeinden Volders und Vomp.

Abweichungen zwischen den jeweiligen Gemeindegrenzen und den Grenzen des Einsatzgebietes ergeben sich aus einsatztaktischen Überlegungen.
Selbstverständlich handelt es sich bei den Grenzen des Einsatzgebietes um fiktive Gebilde die im Falle eines Einsatzes eine deutliche Schwankungsbreite aufweisen können.

Speziell die Gebiete nördlich der Gleirsch - Halltal - Kette sind schwer zugänglich, Kommunikationsmittel wie Mobiltelefon und Digitalfunk sind dort nur begrenzt einsetzbar.

Die Karte zeigt das Einsatzgebiet der Bergrettung Hall.

Haben Sie etwas Geduld beim download, ist ja auch ein großes Einsatzgebiet (gg).
P.s.: Sie könne die Karte zoooooomen.

Karte Einsatzgebiet hier klicken
 
Copyright by Bergrettung Hall. Alle Rechte vorbehalten. Titelfotos von Matthias Burtscher